Aktuelles-Archiv

Archiv - 2004

Konzert mit dem New Pražák Quartett

Zum 100. Todestag des Komponisten Antonin Dvorác
am 20. November 2004, 18.00 Uhr

Musikschule Bachmann, Friedrichsstr. 13, Paderborn

Das New Pražák Quartett ist ein junges Ensemble, das sich der Tradition des Prager Pražák-Quartetts verpflichtet fühlt. Letzteres wurde vor nahezu 30 Jahren von Josef Pražák sen. gegründet, der jetzt die noch junge Gruppe betreut. Das New Pražák Quartett kann bereits internationale Erfolge aufweisen und wird 2005 Jahr auf Japantournee gehen.
mehr...

Presse - HNA vom 22.10.2004:

Louis Spohr zum Gedenken
Vortrag
Heute, 20 Uhr, Logenhaus, Friedrichsstraße 23
mehr...

08. Oktober 2004: Pressemitteilung

Öffentlicher Vortrag im Kasseler Logenhaus
Friedrichsstraße 23, 34117 Kassel
Freitag, 22. Oktober 2004, 20.00 Uhr
Louis Spohr's Beitrag zur Virtuosität der Violine
Bernhard Lang im Gespräch mit Dieter Fellmann

mit Capricci aus dem Werk von Louis Spohr und Musik-Beispielen von Komponisten seiner Zeit.
mehr...

27. September 2004: Pressemitteilung zum

Wettbewerb um den Louis-Spohr-Förderpreis 2005
Öffentlicher Wettbewerb für Klavier

Der Förderverein Louis-Spohr-Stiftung e. V. schreibt nach Violine, Gitarre und Klavier, Holzbläsern, Gesang, Streichern, Kammermusikensembles und Bläsern zum elften Mal den Wettbewerb um seinen mit 1.000,-- Euro ausgestatteten Förderpreis aus. Dieses Jahr sind Pianisten im Alter von 16 bis 23 Jahren eingeladen, sich darum zu bewerben. Nach den Erfahrungen aus den vorangegangenen Wettbewerben wird eine Vorentscheidung wahrscheinlich. Dabei wird eine Auswahl aus dem eingereichten Programm bewertet.
mehr...

Presse - HNA vom 21.06.2004:

"Aus Tränen wurde Wolkenbruch
Benfizkonzert und Feier des Louis-Spohr-Fördervereins abgebrochen

WILHELMSTHAL. "Ich hätte nicht gedacht, dass der Spohr vor lauter Freude Tränen vergießt", meinte Kapellmeister Bernhard Lang, der am Samstag durch das Benefizkonzert des Heeresmusikcorps 2 führte, mit Blick zum Himmel, als die ersten Tropfen fielen. Das traditionelle Konzert im Schlosshof Wilhelmsthal war in die Feiern zum zehnjährigen Bestehen des Fördervereins der Louis-Spohr-Stiftung eingebettet. Nur wenige Minuten später verlor Spohr wohl völlig die Fassung: Es wurde ein wahrer Wolkenbruch, der sowohl dem Benefizkonzert als auch dem Jubiläum ein ungeplantes frühes Ende setzte.
mehr...

Presse - HNA vom 10. Jun. 2004:

"Feiern im Zeichen Louis Spohrs
Festwoche des Fördervereins mit Dreifach-Gewinnchancen

KASSEL/CALDEN. Mit mehreren Veranstaltungen in der nächsten Woche will der Förderverein Louis-Spohr-Stiftung an sein zehnjähriges Bestehen und an das 220. Geburtsjahr von Kassels berühmtestem Komponisten erinnern. Dabei soll es sowohl kammermusikalisch intim als auch ländlich rustikal (im Hof und Garten von Schloss Wilhelmsthal bei Calden) zugehen. An die musikalische Öffentlichkeit wenden sich drei Veranstaltungen:"
mehr...

05. April 2004: Pressemitteilung

Errichtung der Louis-Spohr-Stiftung
· Zehn Jahre Louis-Spohr-Förderverein
· Zehn Jahre Wettbewerb um den Louis-Spohr-Förderpreis
· 220ster Geburtstag von Louis Spohr
· Festwoche vom 13. bis 20. Juni 2004

Finanzamt Kassel Spohr-Straße -- Spohr-Denkmal auf dem Opernplatz -- ICE 799 Louis Spohr -- Spohr-Museum.

Wer war dieser Louis Spohr, mit dessen Namen sich die unterschiedlichsten Plätze und Einrichtungen schmücken?
mehr...

15. Februar 2004: Pressemitteilung

Louis-Spohr-Förderpreis 2004an die Geiger
Tobias Feldmann (*1991) und Štepán Pražák (1981)
Finalrunde am Freitag, den 13. 02.2004

· Publikum und Fach-Jury waren sich einig

Die Besucher der Finalrunde des diesjährigen Wettbewerbkonzertes um den Louis-Spohr-Förderpreis 2004 konnten ein Konzert auf sehr hohem künstlerischen Niveau erleben. Damit bestätigte sich die in der Vorrunde einstimmig getroffene Entscheidung der Jury, sieben Geiger zum Finale am 13. Februar 2004, 19.00 Uhr zuzulassen.

mehr...

01. Februar 2004: Pressemitteilung zum

Louis-Spohr-Förderpreis 2004
Wettbewerb für Violine


- Auswahlmarathon am Samstag, den 31.01.2004 in der Musikkakademie Kassel,
- Sehr hohes Vortragsniveau
- Eindeutiges Ergebnis für die Finalrunde am Freitag, den 13. Februar 2004

Der Förderverein Louis-Spohr-Stiftung e. V. hat aus Anlaß seines zehnjährigen Jubiläums zum zehnten Mal den Wettbewerb um seinen mit 1.000,-- Euro ausgestatteten Förderpreis ausgeschrieben. Dieses Jahr waren Violine-Solo (mit Begleitinstrument) oder Violine-Duo in zwei Altersgruppen zur Bewerbung eingeladen.

Für das Finale, das am 13. Februar 2004, 19.00 Uhr, traditionell in der Kundenhalle der Kasseler Sparkasse, Wolfsschlucht 9, 34117 Kassel stattfindet, haben sich 7 Solisten qualifiziert.
mehr...

Presse - HNA vom 13.01.2004

"Dramatische "Winterreise"
Das Duo Lang/Lang führte Schuberts Liederzyklus auf

KASSEL. Franz Schuberts "Winterreise" gehört zum "heiligen" Kernbestand deutscher Musik, als eine weltliche Passion in ihrer Größe und Hochschätzung ein Gegenstück zu Bachs Passionsvertonungen. Wetterfahne, Lindenbaum, Krähe, Wegweiser und Leiermann sind uns vertraut wie nichts anderes auf dem weiten Feld des Kunstliedes. Und so sind die Erwartungen hoch, wenn der ganze 24?teilige Zyklus angekündigt wird.
mehr...

zurück